Über die Sektion Karlsruhe

Die Sektion Karlsruhe e.V. im Deutschen Alpenverein wurde 1870 gegründet und und gehört zu den größten Karlsruher Vereinen. Sie hat drei Hütten in den Alpen, und ein Sektions- und Kletterzentrum gegenüber vom Fächerbad. Sie bietet für jeden eine passende Gruppe: Bergsport, Klettern, Familien- und Seniorenwandern, Mountainbiken, Naturschutz und natürlich eine Jungmannschaft.

Die Sektion wird geleitet von einem siebenköpfigen Vorstand, der von acht Beiratsmitgliedern und zahlreichen Helfern unterstützt wird. Die meisten für die Sektion Tätigen arbeiten ehrenamtlich.

Die Mitglieder erhalten vierteljährlich ausführliche Information über das Vereinsgeschehen im Mitteilungsblatt "Karlsruhe Alpin" sowie regelmäßig die Münchner DAV-Zeitschrift PANORAMA. Beide Zeitschriften sind kostenlos.

Neben dem Kletterzentrum verfügt die Sektion noch über einen Kletterturm im Freien. Der Kletterturm auf dem Abenteuer-Spielplatz in der Günther-Klotz-Anlage steht allen DAV-Mitgliedern zur Verfügung.