Sektionsabend: Bergsteigen in Kirgistan und Tadjikistan

Montag, 13. März 2017

Durch Pamir und Tien Shan: Die Berge von Kirgistan und Tadjikistan (Martin Waldhör)

Kurz nach dem Zusammenbruch des Sowjetreiches, in den Jahren 1993 bis 1998, habe ich mit russischen Freunden mehrere Reisen durch das Pamir-und Tien-Shan-Gebirge unternommen. Die Länder haben sich anfangs noch als eine Welt ohne jeglichen westlichen Einfluss gezeigt. 

Vom Militärlager mit KGB bis zur Erstbegehung mit russischen Gastgebern 

Dank der kurzzeitigen Anarchie sind wir in Regionen gelangt, die jahrzehntelang strenges Sperrgebiet waren. Wir haben Berge erstbestiegen, die Gast-

freundschaft der Russen und Hochlandnomaden genossen, wurden in einem Militärlager interniert, vom KGB verhört und einmal des Landes verwiesen. Höhepunkt war die Einladung auf eine russische Expedition mit den „Meistern des Bergsports“ an die damals im Westen noch unbekannten Granitwände der Turkestanski Range, heute besser bekannt als das Karavshin-Gebirge, inklusive einer Erstbegehung und der Teilnahme am Alpin-Wettbewerb von St. Petersburg.

Termin: Montag, 13. März ab 19:30 Uhr, im Sektionszentrum, Blauer Raum 2.OG

Battert Felspflegetag

Samstag, 25. März 2017

Am Samstag, 25. März findet der jährliche Felspflegetag Battert statt. Bei dieser Naturschutzaktion werden u.a. die Pfade zwischen den Felsen wieder hergerichtet und zur Wegelenkung an den Rändern mit herumliegenden Steinen und Astwerk kenntlich gemacht. Wo nötig werden auch wilde Trampelpfade unpassierbar gemacht, damit Wanderer und Kletterer der Natur zuliebe auf den vorgesehenen Wegen bleiben und Ruhezonen für die Tier- und Pflanzenwelt erhalten werden. In den Lauf der Natur abseits der Wege wird bei den Arbeiten nicht eingegriffen. Mit zu den Arbeiten gehören auch das Entfernen von abgebrochenen Ästen und Müllsammeln. Als kleines Dankeschön für den Arbeitseinsatz gibt es zur Mittagspause für alle Helfer ein Vesper. Der Felspflegetag wird von der Bergwacht Karlsruhe koordiniert und ist eine Gemeinschaftsaktion der Mitgliederverbände des AK Battert.

Treffpunkt ist der Battert-Parkplatz in Ebersteinburg, 10 Uhr. Bei Schlechtwetter findet die Aktion ersatzweise am Samstag 1. April um 10:00 Uhr statt. 

Ansprechpartner ist der Naturschutzreferent der Sektion Jochen Dümas. Zur besseren Planung der Arbeiten und Verpflegung bitte Voranmeldung bis 13. März.

Kontakt: duemas@gmx.de, Tel. 0721-9209669.

147. ordentliche Mitgliederversammlung

Donnerstag, 6. April 2017

Zur 147. ordentlichen Mitgliederversammlung laden wir unsere Mitglieder gemäß § 20 der Satzung für Donnerstag, den 6. April 2017, 19:00 Uhr in das Sektionszentrum, Am Fächerbad 2, 76131 Karlsruhe, herzlich ein.

Anträge und Kandidaten Vorschläge sind bis 1. März 2017 schriftlich an den Vorstand zu richten. Weitere Informationen zu der Versammlung, die bis Redaktionsschluss des Mitteilungsblattes „Karlsruhe-Alpin“ noch nicht bekannt waren, werden in Folge auf der Homepage der Sektion www.alpenverein-karlsruhe.de bekannt gegeben.

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Grußworte
2. Begrüßung des 7 000. Mitglieds
3. Geschäftsbericht des Vorstandes mit Jahresrechnung
4. Bericht aus den Ressorts
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Antrag und Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes
7. Vorstellung und Genehmigung des Haushaltsplans 2017
8. Wahlen
8.1. 1. Vorsitzende(r)
8.2. Schatzmeister(in)
8.3. Jugendreferent(in)
8.4. Beisitzer(in) für Hütten und Wege
8.5. Beirat
9. Anträge an die Mitgliederversammlung
10. Sonstiges

Über ein zahlreiches Erscheinen würden sich Vorstand und Beirat freuen.

Sektionsfahrt

Freitag, 14. Juli - Sonntag, 16. Juli 2017

Die Sommer-Sektionsfahrt führt uns jedes Jahr zur Langtalereckhütte. In unserem Tourengebiet im hinteren Ötztal haben wir eine Vielzahl von Tourenmöglichkeiten - von der Wanderung über Klettersteige bis zur Hochtour. 

Klettersteig und Hochtouren werden wir im Rahmen von geführten Touren machen. Wanderungen können grundsätzlich auch auf eigene Faust unternommen werden. Es wird aber für alle Exkursionen ein Führungsteam zur Verfügung stehen.

Ein kleines Arbeits-Team wird voraussichtlich schon am Mittwoch abend anreisen, um am Donnerstag in einem kleinen Arbeitseinsatz die Fidelitas-Hütte sauber zu machen. Und als kleine Zugabe besteht die Möglichkeit, die Fahrt um einen Tag zu verlängern und im Rahmen einer Hochtour/Alpinwanderung einen Ausflug auf die Zwickauer Hütte nach Südtirol zu machen (Rückfahrt am Montagabend).

Wer sich für Klettersteig- und Hochtouren interessiert, oder bei einer der oben beschriebenen Extras (beschränkte Platzzahl) teilnehmen will, bitte unbedingt zusätzlich bei Erik Müller (tourenreferat@alpenverein-karlsruhe.de) anmelden.

Über die Geschäftsstelle kann man sich für die gemeinsame Hin- und Rückfahrt per Bus anmelden. 

Fahrtkosten: € 60,- zuzüglich Kosten Vorort für Übernachtung und Verpflegung.
Abfahrtszeit Reisebus: Freitag 6:30 Uhr vor dem Sektionszentrum. Rückkunft des Reisebus: Sonntag abend